Jazz, Gipsy und Flamenco – New Old Songs aus aller Welt

12.02.2017 | Keine Kommentare
Bereits ihre fulminante Premiere vor fast genau einem Jahr in der Kulturfabrik NUTS war ausverkauft und wurde mit stehenden Ovationen belohnt. Auch die zweite Konzertauflage der Südtrioler Manuel Randi und Marco Delladio mit „alten und neuen Songs" im NUTS war vollständig ausverkauft und riss die restlos begeisterten Zuschauer erneut regelrecht vom Hocker. Zudem hatten sie noch eine junge Dame für einige Stücke als Gast mitgebracht: die kubanische Sängerin und Gitarristen Yinet Rojas, die mit ihrer Band Nueva Imagen auch bereits mit den Cubaboarischen auf Tour war.

mehr »

"Dramhappad" durch Raum und Zeit

30.10.2011 | Keine Kommentare
Jaja, die Konzerte mit den beliebten Mundartrockern Dramhappad aus Oberteisendorf und Umgebung sind rar, sehr rar sogar, weshalb sie sich dann auch regen Zulaufes erfreuen dürfen, so denn mal wieder eines stattfindet wie kürzlich in der Kulturfabrik NUTS. Wer einen der begehrten Plätze ergatterte wurde für seine Anstrengungen auch reichlich belohnt: Mit Musik querbeet und bayerischen Texten aller Couleur zwischen schlitzohrig-humorvoll und nachdenklich-liebevoll ermahnend.

mehr »

Schlüsselkinder, Krieger und ein Mantra

15.09.2011 | Keine Kommentare
Einen äußerst gelungenen, unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend erlebten die Besucher in familiärer Stimmung beim Auftaktkonzert der EVEN-T-Hausen-Reihe im „Kreativland" von und mit Sio Steinberger, der zu seinem Solo-Konzert mit Thomas Kox und Jan Dudda zwei hervorragende Gastmusiker eingeladen hatte.

mehr »

Volle Dröhnung „hoch drei" im Obinger JuZ

25.06.2011 | Keine Kommentare
Kein Film, sondern ein hochkarätiges Konzert war das „Full Metal Package" im Obinger JUZ. Die 50 Stitches To Salvation hatten zum Headbangen geladen und Ansprechpartner Karl Katz freut es immer wenn sich im JuZ auch konzerttechnisch was rührt. Zahlreiche Jugendliche und Fans waren der Einladung nur zu gerne gefolgt und so wurde der Abend nicht nur wegen des Wetters eine schweißtreibende aber auch höchst vergnügliche Angelegenheit für Fans wie Musiker.

mehr »

Wenn dem Octopus Flügel wachsen

20.06.2011 | Amplifier - München, Feierwerk - Teil 1 · Amplifier - München, Feierwerk - Teil 2 · A Kind of Flip-Book for Mr. M..... | 1 Kommentar
Eine Live-Review eines Amplifier-Konzertes ist der Versuch eine Magie in Worte zu fassen, die man eigentlich nicht beschreiben kann...

Es ist einer jener seltenen Abende an denen alles, aber auch wirklich alles passt. Entspannte Anreise über die Autobahn (ja, auch das kommt auf der A8 manchmal vor) im sanften Licht eines lauen Frühsommerabends, pünktliches Treffen mit lieben Freunden auf das „erste Bier" des Abends und heute soll in der Münchner Kranhalle (Feierwerk) der langgehegte Wunsch in Erfüllung gehen, eine meiner „Herzschlagbands" endlich auch mal live zu sehen: Amplifier, kennen- und höchst schätzen gelernt durch das selbstbetitelte Debutalbum. Die Erwartungen nicht höher gesteckt, als dass es ein schöner, unterhaltsamer Konzertabend mit guten Freunden werden sollte, lässt sich zu dem Zeitpunkt noch nicht ahnen, dass es am Ende „The show of the year" geworden ist.

mehr »

Ältere Einträge »